Was kostet mein Video?

Die Kosten für Ihr Video hängen vom administrativen, konzeptionellen und technischen Aufwand ab. Der Aufwand hängt wiederum von Ihren konkreten Anforderungen ab.

Genaueres haben wir in unserem Artikel über die Kosten einer Videoproduktion bereitgestellt.

Für die Erhebung Ihrer Anforderungen besuchen wir Sie auch gerne an Ihrem Firmensitz. Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin oder schildern Sie Ihr Anliegen in einer E-Mail.

Hier eine Auswahl von Faktoren, die den Preis massgeblich beeinflussen: Beratung, Konzeption, Storytelling, Anzahl Locations, Anzahl Drehtage, technische Ausrüstung, Drohnenaufnahmen, Transport, Studioarbeit, Animation, Darsteller & Sprecher, Performance-Analyse usw.

Wie lange dauert es, bis mein Video fertig ist?

Das hängt vom Videoformat sowie von Ihren Wünschen ab. Wenn Sie uns mitteilen, bis wann Sie die Werke benötigen, dann können wir Ihnen sagen, ob sich Ihr Projekt innerhalb der gewünschten Zeit durchführen lässt. Keine Bange, bis jetzt haben wir noch jede Deadline eingehalten.

Bezahle ich weniger, wenn ich das Konzept selber schreibe?

Ja. Je nach Umfang des Projekts sparen Sie damit zwischen 1’800 und 6’000 Franken.

Welche Rechte habe ich am fertigen Video?

Die Antwort findet sich in den Bestimmungen unserer AGB’s sowie unseres Projektvertrags:

4. Nutzungsrechte

Grundsätzlich gelten die Bestimmungen über Immaterialgüterrechte §7 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Werkunternehmers in der beiliegenden Fassung sinngemäß.

7 Immaterialgüterrechte

7.1        Das Eigentumsrecht an allen während der Produktion entstandenen Rohmaterialien und allen daraus entstandenen Zwischenprodukten, sowie an allen schriftlich festgelegten Absprachen, Konzepten, oder Drehbüchern verbleibt beim Werkunternehmer. Dem Werkunternehmer bleibt das Recht vorbehalten, diese Gegenstände zu eigenen Zwecken weiterzuverwenden.

7.2        Das fertige Video kann vom Besteller gemäss vertraglichen Regelungen genutzt werden.

7.3        Von der Rechtseinräumung ausgenommen sind die Rechte zur Vervielfältigung, Bearbeitung, Änderung, Ergänzung und fremdsprachigen Synchronisation sowie der Verwendung von Ausschnitten in Bild und/oder Ton, sofern sie nicht vertraglich ausdrücklich vereinbart und sofern sie nicht gesondert abgegolten werden. Für die Abgeltung dieser abgetretenen Nutzungsrechte ist jedenfalls der entgangene Gewinn der Produktion anzusetzen.

Gemäss 7.2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Werkunternehmers in der geltenden Fassung überträgt der Werkunternehmer dem Besteller die folgenden Nutzungsrechte am Video:

Das nicht exklusive Recht, das Video zeitlich unbeschränkt zu nutzen.

Das inhaltliche Recht (inkl. Messerecht), das Video auf allen Online-Kanälen zu nutzen.

Das Nutzungsrecht gilt räumlich unbeschränkt.

 

Was ist der Unterschied zwischen Videomarketing und Videoproduktion?

Die Videoproduktion befasst sich mit den technischen Aspekten der Videografie. Sie beschäftigt sich mit der Erstellung von Inhalten und übersetzt kreative Ideen in die Bildsprache.

Das Videomarketing beinhaltet die Videoproduktion, widmet sich darüber hinaus aber auch den kommerziellen und strategischen Aspekten Ihrer Videokampagne. Es beurteilt Ihre Ausgangslage sowie den Kontext, in den die fertigen Videos eingebettet werden sollen und stimmt alle produktionellen Massnahmen systematisch auf die übergeordneten Ziele Ihres Unternehmens ab. Nicht zuletzt beinhaltet Videomarketing auch die Erfolgsmessung sowie die fortlaufende Optimierung Ihrer Videokampagne.

Videomarketing stellt also sicher, dass Ihre Videos die angedachte Wirkung nicht verfehlen. Dazu gehört, dass die Videos Ihre Botschaft treffend repräsentieren, Ihre Zielgruppe auf dem direktesten Weg und zum günstigsten Zeitpunkt erreichen und sie dann auch verlässlich zur gewünschten Handlung oder Haltung bewegen.

Wie läuft eine Videoproduktion ab?

Der Ablauf Ihrer Videoproduktion hängt vom gewünschten Format ab. In der Regel werden in einem ersten Schritt Ihre Ausgangslage analysiert und Ihre Anforderungen an das fertige Video erhoben.

Mit Ihren Angaben zu Zweck, Botschaft, Zielgruppe, Zeitraum, Drehort, Budget etc. können unsere Creatives Ihnen ein individuelles Videokonzept auf den Leib schneidern. Sind Sie damit zufrieden, beginnt unsere Projektleitung mit den Vorbereitungen für die Dreharbeiten.

Nach den Dreharbeiten bearbeiten unsere Spezialisten die gemachten Aufnahmen in steter Absprache mit Ihnen. Schliesslich wird das fertige Video über die geplanten Kanäle ausgespielt und unsere Experten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um die Performance Ihres Videos zu messen und nach Bedarf zu optimieren.

Top Benefits

Dank Videomarketing

Mehr Sichtbarkeit

Mit Videos ist es 53-mal wahrscheinlicher, dass Ihre Website auf Platz 1 der Suchergebnissen landet.

MEHR «AHA!»

96% Ihrer potenziellen Kunden schauen sich Videos an, um Ihr Angebot zu verstehen.

MEHR RELEVANZ

88% aller potenziellen Kunden wollen mehr Videos von Unternehmen und Marken sehen.

MEHR VOLLTREFFER

Mit Videos generieren Sie 66% mehr qualifizierte Leads pro Jahr.

MEHR UMSATZ

88% Ihrer Interessenten kaufen Ihr Angebot, nachdem Sie ein Video dazu angesehen haben.

MEHR LEADS

93% aller Brands gewinnen mit ihren Social Media Videos neue Kunden.

Andreas Junga

Andreas Junga

Geschäftsführer

Ihr Ansprechpartner

 

Modernes Videomarketing bietet vielfältige Möglichkeiten. Lassen Sie sich persönlich beraten und finden Sie heraus, welche Formate Ihrem Zweck dienen.

 

hello@northlight.ch

+41 79 910 42 29

Adresse

Northlight Video Collective GmbH
Webereistrasse 47
8134 Adliswil

Kontakt

Andreas Junga
hello@northlight.ch
079 910 42 29